Billys-Hundebetreuung
Billys-Hundebetreuung


Willkommen bei Billys Hundebetreuung

Gassiservice & Katzenversorgung
 Billys-Hundebetreuung
Billys-Hundebetreuung
Wissenswertes

















Seriöse Hundepensionen, Gassigeher oder Hundetagesstätten erkennen Sie daran, dass diese behördlich geprüft, versichert und ordnungsgemäß angemeldet sind. Generell ist es von Vorteil, wenn die Betreiber eine Ausbildung oder Fortbildung in Hundeverhalten und/oder Hundekommunikation vorweisen können.

Um eine Gruppe von Hunden artgerecht betreuen zu können, egal ob in einer Betreuungsstätte oder als Gassigeher, sollte der Betreuer in der Lage sein, Gruppenstrukturen im Rudel erkennen und souverän das Rudel führen zu können. Er sollte aufkeimende Streitereien, z.B. um Ressourcen wie Futter, Spielzeug, Schlafplätze etc., von harmlosen Rangordnungsspielereien unterscheiden und ggf. unterbinden können.

Jeder Hundehalter sollte heutzutage eine Hundehalterhaftpflichtversicherung besitzen. über diese Versicherung sind jedoch nur die Halter versichert. Geben Sie Ihren Hund also in die Obhut eines gewerblichen Hundebetreuers oder Gassigehers, sind Schäden, die Ihr Hund eventuell verursachen könnte, nicht unbedingt über Ihre Hundehalterhaftpflichtversicherung abgedeckt. Das wissen leider die wenigsten Hundehalter. Verursacht Ihr Hund im schlimmsten Fall einen Unfall, müssen Sie als Hundehalter privat dafür aufkommen.

Um diese Fälle zu vermeiden, gibt es eine Hundehüterhaftpflichtversicherung. Ich bin im Besitz dieser Versicherung und mein Betrieb ist beim Gewerbeamt Bergedorf angemeldet.

Telefonnummern und 24 Stunden Notfallnummern von verschiedenen Tierärzten in der Nähe habe ich immer griffbereit. So ist gewährleistet, dass ich Ihren Hund im Notfall unverzüglich einem Tierarzt vorstellen kann.

Eine Ortsbesichtigung von Fr. Dr. Looff, Amtstierärztin von Bergedorf, hat in meinen Räumlichkeiten stattgefunden und ich habe die behördliche Anerkennung vom Fachamt für Veterinärwesen erhalten.

Wenn die o. g. Punkte erfüllt sind, handelt es sich nicht um Schüler oder Rentner, die Ihren Hund gegen ein Taschengeld betreuen, sondern um Menschen, die eine entsprechende Aus- oder Fortbildung absolviert haben.

Die Ausbildungen, Versicherung und behördliche Anerkennungen wurden in der Preisgestaltung berücksichtigt.

Stammkunden erhalten selbstverständlich einen Preisnachlass.

Letztendlich sollten Sie nach all den genannten Dingen abschließend noch auf Ihr Gefühl hören. Fühlen Sie sich gut beraten und Ihren Hund in guten, liebevollen Händen, haben Sie die richtige Wahl getroffen!

Falls Ihre Wahl nun auf mich gefallen ist, freue ich mich sehr auf Ihre Zuschrift und darauf, Sie und Ihren Hund kennen lernen zu dürfen.